Kurzurlaub in Chincoteaque!

Uebers Wochenende bin ich mit meiner Gastfamilie nach Chincoteaque gefahren, das ist eine Insel in Virginia an der Kueste. Wir haben in einem ganz suessen kleinen Hotel uebernachtet, das insgesamt nur fuenf Zimmer hatte und eigentlich ein kleines Wohnhaus ist. Jeden Morgen um 9 gab es ein zweigaenge Gourmet Fruehstueck!!! Wir waren viel mit den Raedern unterwegs und haben die Insel erkundigt. Auf der Insel gibt es noch Wildpferde und wir konnten doch tatsaechlich mehrmals welche beobachten. Der Strand war auch wunderschoen und wir hatten jeden Tag strahlenden Sonnenschein und ueber 30 Grad. Am Sonntag waren wir am Spaetnachmittag mit dem Kajak unterwegs fuer knappe 2 Stunden. Es war unglaublich windig und wir mussten ziemlich gegen die Wellen kaempfen um vorwaerz zu kommen. Die Gegend ist vorallem bekannt fuer Austern und Meeresfruechte im Allgemeinen, daher hatten wir jeden Tag entweder zum Mittag oder Abendbrot Shrimps oder Austern oder aehnliches. Am Monatg waren wir frueh um 7 schon mit dem Boot unterwegs fuer ungefaehr 1 1/2 Stunden, was auch sehr schoen war, da wir frisch aus dem Wasser gefundene Austern probieren konnten und auch auf eine kleinere Insel gehen konnten, die aus angeschwaemmten Muscheln besteht. Jeder hat eine kleine Tuete bekommen und wir konnten Muscheln sammeln und die Voegel bei ihren Nestern beobachten. Durch den schlimmen Verkehr am Montag, da ein Feiertag war (Memorial Day), hat es ganze fuenfeinhalb Studen gedauert, bis wir wieder in DC waren, obwohl es bei der Hinfahrt nur knappe 4 Stunden gedauert hat.

Heute habe ich eine Fuehrung durch das Capitol und am Sonntag gehe ich auf das Washington Monument. So neben bei, habe ich auch meine Final Exams und weiss gar nicht, fuer welches Fach ich zuerst lernen soll.Hier mal wieder ein paar Fotos von mir und meiner Gastfamilie!

  Meine Gastschwestern und ich am Hintereingang unseres Hotels.

Meine Gastschwestern, der Fischer der uns im Boot mitgenommen hat und ich mit einer Krappe in der Hand, die wir gerade erst ins Netz bekommen haben (haben wir aber wieder zureuck ins Meer geworfen)

30.5.07 14:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen